deutsche česky

Mitgliedsstädte

Neuigkeiten per E-Mail

Wollen Sie auf die Neuigkeiten und bevorstehende Veranstaltungen aufmerksam gemacht werden, dann registrieren Sie sich bitte mittels dieses Formulars.

 
Startseite > Gemeinsame Aktivitäten > Hussitische Kulturroute

Hussitische Kulturroute

Die Hussitische Kulturroute ist ein europäisches Projekt, das an wichtige Ereignisse der europäischen Geschichte anknüpft, verschiedene Regionen miteinander verbindet, die grenzüberschreitende Begegnung von Menschen fördert  und so europäische Identität stiftet. Im Zentrum stehen die Regionen Böhmen und Bayern, aber die weiteren Kreise reichen bis nach Konstanz, Bernau bei Berlin und etliche innertschechische Städte und Gemeinden. Die Hussitische Kulturroute verzweigt sich in die Route der Toleranz und die Route der Verständigung. 

 Die Route der Toleranz

Die „Route der Toleranz“ bildet die Reise von Jan Hus von der Burg Krakovec westlich von Prag nach Konstanz ab. Sie soll nicht nur an die Ziele und Hoffnungen erinnern, die Jan Hus mit seiner Reise nach Konstanz geknüpft hat, sondern auch daran, dass die Reformation bereits vor Martin Luther eine bedeutende Vorgeschichte hatte. Ihr Name soll eine Mahnung sein, für die Toleranz als grundlegenden Wert jedes friedlichen Zusammenlebens einzutreten.  

Die Route der Verständigung

Die „Route der Verständigung“ umfasst tschechische und deutsche Städte und Gemeinden, die durch die hussitische Geschichte miteinander verbunden sind. Sie fasst Denkmale aus der bzw. über die hussitische Zeit zusammen, also aus dem Kerngebiet der frühen reformatorischen Bewegung. Weiterhin gibt es zahlreiche Orte in der deutsch-tschechischen Region, die zwar keine  kulturhistorischen Denkmale aus der hussitischen Zeit vorweisen können, an diese geschichtliche Periode jedoch durch historische Stadtfeste einnern.                                                                                                  

 

Haftungsausschluß

© 2008 - 2015 Die Vereinigung der Städte mit hussitischer Geschichte und Tradition. Der Inhalt der Webseite ist Eigentum der Autoren. Die Verwendung von Inhalten bedarf der schriftlichen Einwilligung, KETNET s.r.o. (webdesign, Webseite, elektronische Geschäfte)